Nachhaltigkeit auf Vejrø

Willkommen in unserem exklusiven privaten Inselhotel und -resort, das inmitten der Gewässer zwischen Lolland und Südwest-Seeland liegt. Hier stehen Nachhaltigkeit und grüne Energielösungen im Mittelpunkt. Mit unserem eigenen Mikronetz und einer Reihe innovativer Initiativen sind wir stolz darauf, eines der führenden Beispiele Dänemarks, wenn nicht sogar das führende Beispiel für Selbstversorgung und erneuerbare Energiequellen zu sein. Unser Engagement für die Schaffung einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Zukunft zeigt sich in unseren Energie-, Wasser- und Heizungslösungen. Bei uns geht die Verantwortung für die Umwelt nicht zu Lasten der Qualität Ihres Aufenthalts.

Mai 2024: 13 Tage mit 100% Ökostrom und insgesamt 75% Ökostromanteil an der Stromerzeugung.

Eigenes Microgrid im Inselmodus; mit eigener Windturbine, Solaranlage, Fernwärme und biologischer Mikroreinigungsanlage.

Regenerative Landwirtschaft mit dem Schwerpunkt auf 100 % biologischen Praktiken. Die Idee ist, die Natur wieder in ihren natürlichen Zustand zu versetzen.

Weltweit führendes Mikronetz im Inselbetrieb mit dem Potenzial für 100% grünen Energieanteil

Auf Vejrø arbeiten wir als unabhängiges Mikronetz, das vom Stromnetz auf dem Festland abgekoppelt ist. Das bedeutet, dass wir in Bezug auf Energie, Wasser und Heizung völlig autark sind. Durch umfangreiche Modernisierungen haben wir unsere Versorgungskette so umgestellt, dass sie hauptsächlich auf grünenEnergiequellen basiert, die in unser Microgrid-System integriert sind. Dieses innovative System von Vestesen Hybrid Energy ermöglicht es uns, unsere Ressourcen zu kontrollieren und effizient zu nutzen.

Durch den Einsatz dieser Technologie minimieren wir die CO2-Emissionen durch die maximale Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Unser unabhängiges Microgrid-System sorgt für ein stabiles Stromnetz, das ausschließlich mit grüner Energie betrieben wird und sowohl das Stromangebot als auch die Nachfrage in ganz Vejrø steuert. Das Ergebnis ist das, was wir als „gute Energie“ bezeichnen – eine Energieform, die verantwortungsvoll, nachhaltig und effizient ist.

Grüne Energie, die treibende Kraft hinter allem, was wir tun

Unsere Energieversorgung basiert auf einer beeindruckenden Reihe grüner Quellen. Mit unseren eigenen Sonnenkollektoren und einer leistungsstarken Windturbine sind wir ein Musterbeispiel für Autarkie und erzeugen unseren eigenen Strom und unsere eigene Wärme.

Das Mikronetz von Vejrø arbeitet im so genannten Inselbetrieb, das heißt, wir sind nicht an das Festlandnetz angeschlossen. Wir verfügen über ein eigenes lokales Stromnetz, das mit grüner Energie aus eigenen Quellen wie Sonne und Wind gespeist wird. Selbst wenn unser eigener Strom ausfällt, verlassen wir uns auf alternative Methoden, um eine zuverlässige Energieversorgung zu gewährleisten. Diese Methoden stellen sicher, dass wir unseren Betrieb mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt aufrechterhalten können.

Wasser, eine Ressource im Gleichgewicht

Mit unseren zwei Wasserbrunnen, einer Umkehrosmose-System und einer biologischen Kläranlage sorgen wir dafür, dass die Wasserressourcen der Insel erhalten bleiben und gereinigt werden, so dass kein Abfall entsteht.Daher sind wir stolz darauf, unseren Gästen sauberes Wasser zur Verfügung stellen zu können und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, indem wir kein verschmutztes Wasser einleiten. 

Varme, et grønt overskudWärme, ein grüner Überschuss

Wir haben ein Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt, indem wir in unserem Hotel über 80% grüne Wärme nutzen. Unsere Sonnenkollektoren und die Windturbine liefern nicht nur Strom, sondern nutzen auch überschüssige Energie, um unsere Wassertanks zu heizen und den ganzen Winter über für Wärme zu sorgen.

Wir haben ein System entwickelt, das unsere Energieerzeugung und Wärmeversorgung optimiert, indem wir die in unserem Hotel und Resort bereits vorhandenen Ressourcen wiederverwerten und maximieren.

Landwirtschaft, kultiviert mit Respekt vor der Natur

Unsere Anbaumethoden konzentrieren sich auf den Wiederaufbau des Bodens und die Schaffung eines gesunden mikrobiellen Ökosystems. Deshalb betreiben wir regenerative Landwirtschaft. Regenerative Landwirtschaft zielt darauf ab, eine Fülle von Mikroorganismen zu fördern, indem sie an der Bodenoberfläche arbeitet und Bodenstörungen vermeidet. Manche würden behaupten, dass dies ein natürlicherer Ansatz im Vergleich zu anderen konventionellen Anbaumethoden ist.

Das Fleisch läuft auch auf den Feldern von Vejrø. Landwirtschaft ist nicht nur das, was wir mit dem Land machen. Die Denkweise erstreckt sich auch auf unsere Tiere. Unter anderem bauen wir das Futter für unsere zahlreichen Kühe, Schafe und Hühner auf der Insel selbst an.

Darüber hinaus praktizieren wir eine ganzheitliche Weidehaltung. Das bedeutet, dass wir sie ständig von Feld zu Feld bewegen, um ein stabiles Ökosystem zwischen Tieren und Natur zu schaffen.Auch unsere Meeresfrüchte stammen von lokalen Erzeugern und wir legen Wert auf nachhaltige Fangmethoden. Sie können sich im Restaurant Skipperly jederzeit nach der Fangmethode erkundigen, die für jeden einzelnen Fisch oder jede einzelne Meeresfrucht verwendet wird.

Darüber hinaus pflegen wir eine vielfältige landwirtschaftliche Umgebung, in der wir über 75 verschiedene Gemüsesorten anbauen, darunter zahlreiche Variationen von Gemüse. Im Laufe der Saison kann unser biologisches, biodynamisches Gemüse eine beeindruckende Vielfalt von bis zu 150 verschiedenen Variationen erreichen – alles von Fleisch bis Grünzeug, das Sie bei einem Essen im Restaurant Skipperly probieren oder im Harbor Cafe zum Mitnehmen kaufen können.

Erleben Sie die herrliche Natur auf der gesamten Insel und lassen Sie sich von den positiven Auswirkungen der biologischen Landwirtschaft auf die Tierwelt und die Pflanzen inspirieren.


Europäischer Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung
des ländlichen Raums:

Dänemark und Europa investieren in ländliche Gebiete

Das Unternehmen hat für die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen des Unternehmens eine Subvention für Bioland erhalten. Der Zweck des Zuschusses besteht darin, die ökologische Fläche in Dänemark zu vergrößern und dadurch eine Reihe von Vorteilen für die Umwelt und die Artenvielfalt zu erzielen. Der Zuschuss bildete die Grundlage für die Umstellung und Aufrechterhaltung der biologischen Landwirtschaft.

Das Unternehmen hat Zuschüsse für die Pflege von Gras- und Naturflächen erhalten. Zweck der Regelung ist der Schutz und die Verbesserung der Biotopverhältnisse und der Artenvielfalt auf dem Grundstück durch die Bereitstellung von Flächen für einen extensiven Beweidungsbetrieb. Die Initiative hat zu einem verstärkten Fokus auf die Artenvielfalt und die Pflege der natürlichen Bedingungen auf dem Bauernhof geführt.


Leder du efter noget andet?

Nachricht

Restaurant Gaia

Wir begrüßen Gaia ab 3. Juli
als neues Abendrestaurant.

Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt im Gaia oder reservieren Sie einen Tisch zum Essen im Restaurant Gaia.

 

Saisonstart 10. Mai

Ist 2024 das Jahr, in dem Sie Vejrø erleben werden?

Das Vejrø Resort hat die perfekte Kombination aus Natur, Gastronomie und luxuriöser Entspannung geschaffen. Erleben Sie Vejrø mit dem Aufenthalt, der zu Ihnen passt.